Gewerbehaus Steinhausen

Info

ADRESSE Steinhausen BAUHERR Daniele Obino BAUBEGINN 2009 BAUBEZUG 2010

Ausgangslage:

Vier Firmen welche demselben Konzern angehören sollten im Raum Zug an einem gemeinsamen Standort zusammen gelegt werden. Das Gebiet der der zu planenden Neubaute heisst Sumpf in welchem sich auch grössere Schilfbestände befinden.

Lösung:

Bei der Gestaltung des Gebäudes wollte man den Bezug zum Schilfvorkommen schaffen, weshalb die eigentlich horizontal betonte Formensprache der Neubaute durch vertikale Elemente ergänzt wurde. Die hinterlüftete Metallfassade wurde mit vorgehängten, vertikalen Lisenen verkleidet. Diese Lisenen lassen die Fassade durch ein Licht-Schattenspiel plastischer erscheinen und übernehmen gleichzeitig die Funktion eines Sonnenschutzes bei seitlich einfallendem Sonnenlicht.
Für die Konstruktion des Gebäudes war das Sumpfgebiet eine grosse Herausforderung. Der Baugrund war instabil und verfügt über Grundwasserbestände, welche bis ca. 50cm unter die Oberfläche reichen. Die neue Einstellhalle im Untergeschoss befindet sich vollständig im Grundwasser, weshalb der Grundwasserspiegel für die Bauzeit innerhalb der Baugrube abgesenkt werden musste. Aufgrund des instabilen Baugrundes musste das Gebäude vollständig auf Pfähle gestellt werden. Das Untergeschoss wurde in Beton als weisse Wanne erstellt. Die Nomalgeschosse sind in Betonskelettbauweise realisiert worden um bestmögliche Flexibilität für die Raumeinteilung gewährleisten zu können.
Die Gebäudehülle wurde nach Minergieanforderung realisiert. Die Energieerzeugung erfolgt mit Erdsonden-Wärmepumpen. Um im Sommer ein angenehmes Raumklima gewährleisten zu können wurden in den Bürogeschossen Kühldecken und Umluftkühlgeräte installiert. Die Erzeugung der Kälteleistung erfolgt über ein Freecooling durch die Erdsonden.

Die Mieterausbauten erfolgten mehrheitlich in Leichtbauweise, welche auch Layoutanpassungen während der Nutzungsdauer zulassen. Mehrheitlich wurden Leichtbauwände aus Metall und Gips verwendet, welche durch grosse Glaseinsätze unterbrochen sind. Diese Raumeinteilungen schaffen Transparenz und lichtdurchflutete Innenräume, trotzdem gewähren sie ein höchstes Mass an Privatsphäre welche ein konzentriertes und ruhiges Arbeiten ermöglicht.

Leistungen:

- Projektentwicklung
- Bauleitung
- Gesamtprojektleitung