Swisscom, Umgestaltung Aufenthaltsraum

Info

ADRESSE Olten BAUHERR Swisscom Schweiz AG BAUBEGINN 2017 BAUBEZUG 2017

Ausgangslage:

Der Objektstandort hat durch diverse Umstrukturierungen für die Swisscom Schweiz AG in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Der Aufenthaltsraum der Mitarbeiter wurde daher frequentiert benutzt und hat den Anforderungen der Arbeitnehmer nicht mehr genügend Rechnung getragen.

Lösung:

Der Raum war bisher durch eine schliessbare Schiebewand getrennte und wurde nun, in Folge des Umbaus, geöffnet. Die Deckenverkleidung, wie auch der massive Brüstungskanal, wurden entfernt.
Sämtliche Installationen an der Decke wurden neu erstellt und matt schwarz gespritzt.
Die Einrichtung wurde in Zusammenarbeit mit einem Innenarchitekten konzipiert.
Dem Benutzer soll, durch Verwendung diverser Hölzer, ein ökologisch nachhaltiger Raum zur Verfügung gestellt werden. Als Eye-Catcher wurde die bestehende Kalksandsteinwand, vom Verputz befreit und mittels einer Klardispersion gegen das Aussanden der Fugen geschützt.

Konstruktion:

Der vorwiegend verwendete Baustoff Eiche erfüllt die gestellten Anforderungen in jeder Hinsicht. Um teure Ressourcen zu sparen, wurden viele Oberflächen durch Furnierungen veredelt.  Sämtliche Holzflächen wurden nicht versiegelt, sondern, dem Baustoff gerecht, geölt.

Leistungen:

- Gesamtprojektleitung
- Bauleitung
- Materialisierung